Naziaktivitäten melden

Meldet Naziaktivitäten!

Die Dokumentation neonazistischer Aktivitäten, Beobachtung, Analyse und ständige Recherchen sind unabdingbar um ein möglichst genaues Abbild der rechten Szene zu zeichnen und diese anzugehen. Die Weitergabe von Informationen kann jedoch für die jeweiligen Hinweisgeber_Innen mit entsprechenden Risiken verbunden sein. Menschen, die ernsthafte Konsequenzen befürchten müssten, wenn im Zusammenhang von Veröffentlichungen ihr Name, ihre Adresse bekannt werden würde.Ein Risiko, welches bei einem sorgsamen Vorgehen allerdings auf ein gewisses Minimum reduziert werden kann. Benutzt dazu Tor und GPG/PGP.

Dabei ist prinzipiell jede Information gefragt, auch dann, wenn sie auf den ersten Blick nicht aussagekräftig erscheint. Grundsätzlich sollten Beobachtungen so schnell wie möglich schriftlich festgehalten werden, denn ein längerer zeitlicher Abstand zum Ereignis erhöht die Wahrscheinlichkeit, relevante Details zu vergessen. Selbstverständlich sind auch aktivitätsunabhängige Beobachtungen von Bedeutung. Solltet Ihr auffällige Einzelpersonen, Gruppen, Treffpunkte o.ä. kennen, ist eine nicht minder bedachte Zusammenstellung und Übermittlung entsprechender Informationen gewünscht.

Unsere E-Mail Adresse und unseren PGP-Key findet ihr hier.

Die Adressen anderer Recherchegruppen aus ganz Deutschland, die sich auch über regional relevante Informationen freuen, findet ihr hier.